Devarayanadurga Bangalore: ✔ Zeit, Ort, beste Reisezeit

In Indien mangelt es nicht an Tempeln, die auf Hügeln errichtet wurden, und einer dieser Orte ist Devarayanadurga. Anderthalb Autostunden von Bangalore entfernt ist der etwa 4. 000 Fuß hohe Hügel auch ein beliebtes Trekkingziel. In diesem Sinne ermöglicht Ihnen dieser Ort nicht nur eine Pause vom Stadtleben, sondern auch den Segen. Wenn Sie also das nächste Mal in einem der Hotels in Bangalore übernachten, nehmen Sie sich etwas Zeit für einen kurzen, aber lohnenden Tagesausflug nach Devarayanadurga, einem fantastischen Ort in Bangalore.

Hier finden Sie alles, was Sie über diesen Wochenendausflug ab Bangalore wissen müssen, einschließlich Geschichte, Zeitplan, Eintrittspreise und Architektur:

Im Artikel

Informationen zu Devarayanadurga, Bangalore

Standort

Bezirk Tumkur, Karnataka

Typ

Trekkingplatz; Wallfahrtsort

Höhe über dem Meeresspiegel

Baujahr des Tempels

Zumindest Mitte des 17. Jahrhunderts

Tempelarchitektur

Öffnungszeiten des Tempels

10:00 bis 17:00 Uhr

Eintrittspreis

Distanz verfolgen

Dauer der Wanderung

Verfolgen Sie den Schwierigkeitsgrad

Beste Reisezeit

Von Oktober bis Februar

Entfernung vom Flughafen Bangalore

Nächster Bahnhof

Devarayanadurga: Geschichte

Die drei Hauptattraktionen von Devarayanadurga – Yoga-Narsimha-Tempel, Bhoga-Narsimha-Tempel und Namada-Chilume-Tempel – haben ihre eigene mythologische Vergangenheit.

Der Yoga-Narsimha-Tempel soll an der Stelle errichtet worden sein, an der Lord Brahma nach langer und tiefer Buße von Lord Vishnu in seiner Narsingha-Inkarnation und der Göttin Lakshmi besucht wurde. Während Lord Brahma mit der Buße beschäftigt war, besuchte ihn der Weise Durvasa, der wütendste von allen, und stellte ein Idol von Narsingha an der Stelle auf, an der der Bhoga Narsimha-Tempel gebaut wurde.

Die Geschichte von Namada Chilume, das etwa 6 km vom Hügel entfernt liegt, reicht bis in die Zeit des Ramayana zurück. Es heißt, dass Lord Rama und Sita während ihres Exils einige Zeit auf dem Hügel blieben. Als Lord Rama eines Tages nach Wasser suchte, um Sandelholzpaste auf seine Stirn aufzutragen, fand er keins. Dann schoss er einen Pfeil auf den Felsen, aus dem Wasser floss; Es wird angenommen, dass Namada Chilume, eine natürliche Quelle, genau dieses Loch ist.

Realistisch gesehen reicht die Geschichte des Tempels mindestens bis ins 17. Jahrhundert zurück: Es wird angenommen, dass er vom damaligen Mysore-König Kanthirava Narasaraja I. erbaut wurde. Einige Quellen schreiben die Errichtung der Schreine jedoch den regierenden Chola-Königen zu das Gebiet aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. . bis 13. Jahrhundert n. Chr

Devarayanadurga: Architektur

Tempel in Devarayanadurg werden in einem typischen südindischen Stil gebaut und unterschieden sich von einem reich dekorierten Viman (Pyramidenturm) über der sehr inneren Kamera. In den Tempeln gibt es mehrere Spalten mit Inschriften, die eine Vorstellung von ihrer Geschichte und Informationen über alle Kunden geben, die von Zeit zu Zeit gebaut oder repariert wurden. Der Eingang zu den Schläfen ist nach Osten gedreht, wie es in den Indianern üblich ist.

Devarayanadurg: Heute

Devyanadurg – ein großartiger Ort für eine eintägige Reise aus Bangalore – zieht eine große Anzahl von Reisenden an, sowohl Trekkingliebhaber als auch Pilger. Auf dem Gebiet des unteren Tempels von Bhog Narsimh gibt es einen großen Teich, um den Sie viele Affen sehen können. Im März-April findet im nahe gelegenen Tempel von Lakshmi Narasimh Swami ein Wagenfest statt. Während ihm ist das Idol des Lord Narsimhi auf einem mit Gold verstreuten Streitwagen installiert und auf die Straße gebracht. Aus dem ganzen Distrikt widmet sich hierher und umgeht den Hügel als Teil des Rituals, das als Gewicht von Pradakshin bekannt ist. Ein weiteres Festival, Sri Lakshmi Narasimhasvami Jayanthi, ist im Mai festgestellt.

Devarayanadurg: Kampagne

Die Kampagne beginnt am Fuße des Hügels, mit einer Ziegel-Monolithischen Struktur ähnlich einem Turm. Dies liegt daran, dass sich das Fort auch auf dem Hügel befindet! Aus dem Tempel von Bhog Narsimh, der sich auf einer kleinen Höhe befindet, führt eine Treppe mit 100 Stufen zum Tempel von Yoga Narsimh oben. Diejenigen, die weiter auf die Spitze des Hügels gehen wollen, müssen mehrere heimtückische Stätten überwinden und Felsbrocken besteigen. Oben auf dem Hügel befindet sich Mandapa oder eine offene Halle mit Säulen, von wo aus ein herrlicher Blick auf den Tempel darunter, die Grüns und die Straße, die zum Basis des Hügels führt.

Orte für den Besuch in Devarayanadurg

  • Tempel von Bhog Narsimha
  • Tempel von Yoga Narsimhi
  • Höhlentempel
  • Mandap oben auf dem Hügel
  • Tempel von Lakshmi Narasimh Swami

Sehenswürdigkeiten neben Devarayanadurg

  • 6 km gepackter Chilome
  • Goravanahalli (20, 6 km)
  • Nijagal Betta (21, 6 km)
  • Kaidala Shri Chennakeshava Swamy Tempel (24, 1 km)
  • Kyamenakhalli (27, 2 km)

Egal, ob Sie ein Abenteurer oder spirituelle Reisende sind, Devyanadurg wird Sie mit seinen touristischen Wegen, einer Fülle von Grün, Ruhe, Tempeln mit reichhaltiger Skulptur, Panoram a-Arten und interessanten mythischen Legenden erfreuen.

Sargun Prot Kaur

Sargun toleriert keine Schwierigkeiten und kreativen Hindernisse, die ihr helfen, zu wachsen, wenn sie sie nacheinander überwindet. Mit dem angeborenen Wunsch, um die Welt zu reisen, ebnet sie den Weg für sich im Leben und besucht die Orte ihrer Träume. Wenn sie nicht in der kreativen Zone ist, spielt Sargun es liebt es, Badminton zu spielen und ihre Lieblingsserie zu sehen.